Wichtige Infos zu SARS-CoV-2

Die ZetLab AG bearbeitet täglich mehrere hundert SARS-CoV-2 Proben und passt seine internen Prozesse regelmässig zur Verbesserung der Resultatübermittlung an.

Die Resultatübermittlung ist stark von äusseren Einflüssen abhängig. In der Regel kann man mit einem Resultat von 24 Stunden rechnen. Bei höherem Auftragsvolumen in der Ferienzeit oder den Wintermonaten, kann die Bearbeitungszeit um die 72 Stunden betragen.

Reisende sollten die Probenentnahme 48 Stunden vor Reiseantritt planen und sich zusätzlich beim Reiseveranstalter, der Fluggesellschaft etc. über die Einreisebedingungen des Einreiselandes informieren.

Die ZetLab AG übernimmt keine Haftung für verpasste Flüge, verwehrte Einreisen in andere Länder oder Eintritte zu Veranstaltungen, welche im Zusammenhang von nicht korrekt eingeschickten Aufträgen oder Resultatübermittlungen entstehen. 

Swissmedic Covid-Zertifikat

PROBENANNAHME

Entnahmematerial
Im Shop können Sie das Entnahmematerial inkl. Auftragsformulare bestellen.

Entnahme
Genaue Informationen zur Abnahme des Analysematerials
PCR:           Nasopharyngeal oder Spucke
Antikörper:  SARS CoV-2 IgG

ACHTUNG nur vollständig ausgefüllte Proben (Röhrchen und Auftragsformular) werden bearbeitet. Info

Auftragsformulare
Name, Vorname, Geburtsdatum, Mobile-Nummer, Entnahmedatum, Entnahmezeit, ev. Transfercode

Probenröhrchen
Name, Vorname, Geburtsdatum

SARS-CoV-2 Antikörper testen
Der Bundesrat hat beschlossen, dass auch Personen mit SARS-CoV-2 Antikörpern (ohne positiven SARS-CoV-2-Test) nun die Möglichkeit haben, ein Genesungszertifikat zu erhalten. Als zertifiziertes Labor können wir bei genügend nachgewiesenen Antikörpern, mittels eines serologischen Bluttests, ein Covid-Zertifikat ausstellen. Dieses Zertifikat ist 90 Tage gültig und nur in der Schweiz anerkannt. Der Test wird vom Bund nicht vergütet und muss selbst bezahlt werden.

Variantenbestimmung
Die ZetLab AG führt keine automatischen Variantenbestimmungen (Sequenzierungen) durch. Diese müssen seitens Contact Tracing oder behandelndem Arzt schriftlich in Auftrag gegeben werden. Wenn seitens Patient/Kunde darauf bestanden, wird eine Sequenzierung, ohne vorherige Abklärung durchführen zu lassen, so sind die Kosten vom Patienten/Kunden selbst zu tragen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Sequenzierungen per Auftragsformular (auch bei Nachbestellungen) von unserer Seite aus bearbeitet werden. Die Bearbeitungszeit kann bei sehr hohem Auftragsvolumen zwei bis fünf Wochen dauern.

 

RESULTATÜBERMITTLUNG

BPSuite
Bei einem fertigen Testresultat wird eine SMS verschickt in der Sie eine Verlinkung erhalten, um ihren Originallaborbefund öffnen zu können. Für das Öffnen des Befundes wird die Auftragsnummer, welche per SMS mitgeschickt wird, und das Geburtsdatum benötigt.

Bitte beachten Sie, dass bei mehrfacher Hinterlegung der Mobilenummer eine Sperrung erfolgt, wenn dreimal das falsche Geburtsdatum eingegeben wird. Bitte nehmen Sie in solchen Fällen per Mail Kontakt mit uns auf.

Zertifikat
Zertifikate bei negativem Testresultat für SARS-CoV-2 RT-PCR werden nur für Selbstzahler erstellt. Es werden keine Zertifikate ausgestellt, wenn die Testung aufgrund folgender Kriterien gemacht werden:

  • Krankheitssymptome
  • Kontakt mit positiver Person
  • Anweisung auf behördlicher Ebene oder durch Arbeitgeber
  • Meldung Swiss CovidApp

Für den Erhalt eines Zertifikats benötigen wir entweder einen Transfercode aus der Covid-App oder die Mailadresse, welche auf dem Auftragsformular zu vermerken ist. Alternativ kann das Zertifikat auch bei uns im Labor abgeholt werden. Die Herausgabe erfolgt nur mit gültigem Identitätsausweis.

Bei Mailanfragen über covid@dont-want-spam.zetlab.ch benötigen wir Ihre vollständigen Personendaten.

Genesenen-Zertifikate können unter nachfolgendem Link beim BAG direkt bestellt werden: https://covidcertificate-form.admin.ch/immunityrequest

Auskünfte
COVID-Anfragen dürfen Sie uns jederzeit per Mail unter covid@dont-want-spam.zetlab.ch schicken. Diese werden täglich abgearbeitet.

Telefonisch erreichen Sie uns unter: 044 386 42 30

MO – FR       8 – 18 Uhr
SA                 8 – 17 Uhr
SO                Nur Mailanfragen