Befundübermittlungen

Wie schnell und in welchen Abständen Sie einen Befund erhalten, hängt oft mit der richtigen Befundübermittlungsvariante ab. Hier bieten wir unseren Kunden sämtliche Übermittlungsmöglichkeiten.

  • Mail
    Mailbefunde dürfen aus datenschutzrechtlichen Gründen nur an gesicherte Mailadressen verschickt werden (HIN-Adresse)
  • WebBefund
  • HL7
    Direkte Übermittlung der Befunde in die Patienten-KG ihres Informationssystems
  • Fax
  • Telefon

Unser Kundendienst und unsere IT beraten Sie gern, um gemeinsam mit Ihnen die beste Variante zu finden.